Wartung & Reparatur

Was bedeutet Instandhaltung?
Um die Funktionsfähigkeit von Maschinen und Arbeitsmitteln zu gewährleisten, sind drei Arbeitsschritte erforderlich. Die Instandhaltung ist der Überbegriff für diese drei Arbeitsschritte und beinhaltet die Inspektion, die Wartung und die Instandsetzung bzw. Reparatur. Diese Maßnahmen sind während des Lebenszyklus regelmäßig am Objekt durchzuführen.

Was wird bei einer Wartung durchgeführt?
Alle Maßnahmen zur vorbeugenden Instandhaltung bezeichnet man als Wartungsmaßnahmen. Diese beinhalten u.a. Pflegemaßnahmen wie Abschmieren, Justage und Reinigung. Sie vermindern somit die Verschleißerscheinungen.

Warum ist eine regelmäßige Wartung wichtig?
Diese Präventivmaßnahmen verhindern eventuelle Ausfälle in der Produktion und reduzieren somit die daraus entstehenden Betriebskosten.

Was sind Instandsetzungsarbeiten?
Die Instandsetzung beinhaltet die Reparatur und/oder den Austausch von Baugruppen und beseitigt somit aufgetretene Schäden an Arbeitsmitteln. Kurze Reaktionszeiten sind hier zwingend erforderlich, um eine mögliche Ausfallzeit so gering wie möglich zu halten.